PS4 Lenkrad zu Weihnachten? Kaufberatung

Logitech G29 Test
Logitech G29 Test

Ihr überlegt, ob ihr für euere Kids oder euren Partner ein PS4 Lenkrad zu Weihnachten kauft? Sehr gute Entscheidung 😉 die freuen sich sicher riesig. Jetzt stellt ihr euch aber die Frage, welches PS4 Lenkrad ist das richtige? Dabei werden wir euch helfen.

Erster Schritt bei der Auswahl

Zuerst müsst ihr rausfinden, welches PS4 Rennspiel derjenige spielt, der das Gaming Lenkrad bekommen soll. Bei den meisten Spielen macht das jetzt keinen großen Unterschied, aber wenn wir zum Beispiel zu Need for Speed Payback schauen, da funktionieren aktuell keine Gaming Lenkräder, dementsprechend wäre es Quatsch hier eins zu kaufen.

Anderes Beispiel, GT Sport ist ein super Rennspiel, wo viele Lenkräder funktionieren, aber hier empfiehlt es sich zum Beispiel sich das neue T300 GT näher anzuschauen, ein Gaming Lenkrad genau auf das Rennspiel abgestimmt.

Als nächstes zu beachten

Wie intensiv spielt derjenige? Ist er (oder sie ^^) ein Gelegenheitsgamer, der nur ab und zu mal ein paar Runden fährt oder hat das Rennspiel seine Leidenschaft geweckt und er ist kaum noch davon weg zu bekommen, fährt vielleicht sogar online um Meisterschaften mit? Davon abhängig sollte die Kaufentscheidung sein

Gelegenheitsgamer

Für Gelegenheitsgamer können wir zum Beispiel das Thrustmaster T80 empfehlen, sehr solides Einsteiger freundliches Gaming Lenkrad

ambitionierte Gamer

Bei dem ambitionierten Gamer raten wir eher zum Thrustmaster T300, noch nicht im Profi Bereich, aber durchaus sehr Leistungsstark und somit Garantie für eine Menge Spielspaß

 

Über Redaktion 45 Artikel
Zocken bis der Arzt kommt? Naja nicht ganz, aber man kann schon sagen, dass Gaming eine große Leidenschaft von uns ist. Speziell die Rennspiele haben es uns dabei angetan, darum hier auch die Infos zu den neusten PS4 Lenkrädern und PS4 Rennspielen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*